Logo
Classic Weblics

BASE Classic: Inhaltsbereich (mit weiteren Elementen befüllbar)

Dieser Inhaltscontainer erlaubt es dem Redakteur, Inhalte in einem eigenen Bereich besonders hervorzuheben. Er lässt sich mit beliebigen Inhaltselementen befüllen, deren Breiten über das CSS-Rendering automatisch angepasst werden. Falls es mehrere Layoutvarianten gibt, kann der Redakteur diese auswählen und so unterschiedlich gestaltete Container einbauen.

 

Versionshistorie

002.000.439.000 09.08.2016
Über die CSS-Only Einstellung -w-use-orig-backgroundimage:yes; kann erzwungen werden, dass das Hintergrundbild nicht auf die entsprechende Größe kleingerechnet wird.
002.000.374.000 12.04.2016
Individuelle Klassen bzw. IDs lassen sich pflegen (w-editmaskExtended-id:yes;-w-editmaskExtended-class:yes;),
002.000.260.000 09.09.2015
Alle ausgewählten CSS-Only-Untervarianten lassen sich per Knopfdruck zurücksetzen.
002.000.255.000 05.09.2015
Inhaltsbereiche lassen sich im Editor zuklappen, um so übersichtlicher sehr große Seiten bearbeiten zu können.
002.000.191.000 08.04.2015
Über -w-editmaskExtended-anchor:yes lässt sich ein Inhaltsbereich mit einem individuellen Anker versehen.
002.000.178.000 26.03.2015
Der Struktureditor lässt sich innerhalb von Inhaltsbeichen für Redakteure deaktivieren.
002.000.111.000 05.02.2015
Untervarianten über -w-subvariants werden unterstützt.
002.000.052.000 11.11.2014
Der Inhaltsbereich unterstützt Parallax-Effekte über CSS-Only-Untervarianten